NÜTZLICHE INFORMATIONEN

- Die Kleidung variiert in Abhängigkeit von der Jahreszeit, der Länge der Route und der Bodenart, auf dem jede Route

entwickelt. Während des Wanderns sollte die Kleidung sehr leicht sein, besonders in den Sommermonaten, wenn die

Temperatur normalerweise 30-35 ° C beträgt. Helle Klamotten werden empfohlen, um die Lokalisierung im Falle eines

Unfalls zu erleichtern. Im Frühling und Herbst werden die wärmsten Kleidungsstücke (Fleece) nur an den Haltestellen und

selten auf dem Weg benutzt. Wandern in Antiparos ist auch im Winter möglich mit einer hohen Wahrscheinlichkeit von

Regen und Wind. Für diese Zeiträume muss man immer eine wasserdichte Jacke dabeihaben!

 

- Auf den meisten Routen von Antiparos eignen sich einfache Trekkingschuhe mit flexiblen Sohlen für den Sommer und für

Wandern bis zu 2-3 Stunden. Für diejenigen, die mehr Sicherheit wollen, sind die halbstarren Stiefel, die den Knöchel

abdecken, für das ganze Jahr und für lange Spaziergänge geeignet.

 

-Sonnenbrillen, ein Hut mit Krempe oder Nackenschutz, Sonnencreme, lange Hosen und ein Wanderstock komplettieren

die Ausstattung.

 

-Es ist auch ratsam, in den Sommermonaten nicht allein und während den Mittagsstunden in den

Sommermonaten zu wandern. Einen Erste-Hilfe-Kasten und eine Stirnlampe immer dabeihaben. Viel Wasser und

ein aufgeladenes Handy sind unbedingt notwendig!