NETZ VON WANDERROUTEN ANTIPAROS ROUTES

Wie viele Themenrouten passen auf eine Insel von 38 km²?

Das Netz von Wanderrouten „ANTIPAROS ROUTES” ist ein Wandermosaik mit großartigen „Kieselsteinen“: der Höhle mit

Europas ältestem 45 Millionen Jahre alten Stalagmit, den vulkanischen und stark verwitterten Gesteinen, den einheimischen

Keltertraubensorten und der Weinlese, den Feuchtgebieten mit den Wandervögeln, der Bergbaugeschichte, den

jahrhundertealten Wacholdern [„arkefthi“, lt. Juniperus], der Festung und der traditionellen Siedlung, dem Gipfel des

Prophitis Ilias [Prophet Elias] mit Blick auf 15 Inseln, den Windmühlen, dem Fest in der Kapelle von Faneromeni, dem

legendären Campingplatz und dem traumhaften Sonnenuntergang.

Für den Bau des Netzes wurden Wege, Maultierpfade, Ziegenpfade, ländliche Feldstraßen, Bergbau- und Forststraßen
genutzt.

 

Die Themenrouten des Netzes ANTIPAROS ROUTES weihen die Besucher in die Geheimnisse von Antiparos

ein und stellen das Natur- und Kulturerbe der Insel vor!

Das Netz ANTIPAROS ROUTES besteht aus verschiedenen Themenrouten ideal für Wandern als auch für Radfahren: