FESTLEGUNG DES SCHWIERIGKEITSGRADES

Die Routen des Netzes ANTIPAROS ROUTES haben einen unterschiedlichen Schwierigkeitsgrad:

1. LEICHT: Es handelt sich um Strecken leicht zugänglich, mit ausreichender Breite und sanfter Steigung.

Sie sind für alle Altersgruppen, körperliche Bedingungen und für nicht erfahrene Wanderer geeignet.

2. MITTEL: Es bezieht sich auf Strecken von mittelschwerer Zugänglichkeit, geeignet für Besucher mit gutem körperlichem

Zustand und grundlegenden Wanderkenntnissen. Es gibt nur einige abrupte Änderungen in der Steigung

(bergauf/ bergab), und eine kurze Länge der Strecke ist auf engem oder unebenem Gelände.

3. SCHWIERIG: Es handelt sich um Strecken mit hohem Schwierigkeitsgrad, die nur für erfahrene Wanderer mit gutem bis

sehr guten körperlichen Zustand geeignet sind. Die Route verläuft in schwierigem Gelände und mit abrupten

Steigungsänderungen (bergauf/ bergab).Die verschiedenen Schwierigkeitsgrade werden auf dem Netz

ANTIPAROS ROUTES mit den folgenden Symbolen angezeigt: