Die Feuchtgebiet

ROUTE 2: Chorio – Pano Psaraliki – Palia Aliki – Strand Panagia

Thema: Naturerbe

Kombination mit anderen Routen: Route 1

Nützliche Informationen:

Die Gesamtdauer der Strecke beträgt 1 Stunde und 30 Minuten, denn am Ende der Route muss man auf dem gleichen Weg zurückkehren. Der Pfad ist familienfreundlich und geeignet für genussvolles Schwimmen am Strand Panagia.

 

Kurze Beschreibung:

Die zwei Feuchtgebiete, die an dieser Route anzutreffen sind, gehören zum speziellen Schutzregime des nationalen Katalogs von kleinen Inselfeuchtgebieten. Feuchtgebiete sind Stellen, die dauerhaft mit seichtem Wasser (Salz-, Süß- und Brackwasser) bedeckt sind, und ihr Grundwasserboden lässt artenreiche aquatische Vegetationstypen gedeihen. Das erste Feuchtgebiet, dem Sie begegnen werden, heißt „Pano Psaraliki“. Die Verdunstung des Salzwassers in Kombination mit der Wärme der Sonne und dem Wind ermöglichen dort die Gewinnung von Salz. Das zweite Feuchtgebiet heißt „Lagune Palia Aliki“ und enthält auch Salzwasser, denn aufgrund der flachen und sandigen Küste und der angemessenen Wirkung der Meeresströme wird es direkt zum Meer verbindet. Der Welttag der Feuchtgebiete wird am 2. Februar begangen, sodass wir uns alle an ihren ökologischen Wert und Beitrag zur Erhaltung des Lebens erinnern!